You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

Waldschlösschenbrücke, Deutschland

Waldschlösschenbrücke, Dresden, Deutschland - Zwei Stahlbögen mit einer Spannweite von 148 m tragen den Mittelteil der Waldschlösschenbrücke 26 m über der Elbe.
Waldschlösschenbrücke, Dresden, Deutschland - Die Fahrbahnplatte der Stahlverbundbrücke wird in 21 Betonierabschnitten hergestellt. Die dazu konstruierten Gespärreeinheiten basieren auf mietbaren Systemteilen des VARIOKIT Ingenieurbaukastens.
Waldschlösschenbrücke, Dresden, Deutschland - Auf den Gespärreeinheiten aus mietbaren VARIOKIT Systembauteilen dienen GT 24 Gitterträger zur Auflagerung der Schalhaut.
Waldschlösschenbrücke, Dresden, Deutschland - Die projektspezifische Lösung mit leichten Gespärreeinheiten erlaubt schnelles und einfaches Umsetzen zum nächsten Betonierabschnitt mit dem Kran.
Waldschlösschenbrücke, Dresden, Deutschland - Die Waldschlösschenbrücke verbindet den Osten und den Süden der Stadt Dresden mit den Gebieten im Norden.
Waldschlösschenbrücke, Dresden, Deutschland - Zwischen den beiden stählernen Bögen entstehen auf einer ca.14 m breiten Fahrbahnplatte vier Fahrspuren, außerhalb kragen Fuß- und Radwege jeweils 4,45 m weit aus.

Projektdaten

Standort: Dresden, Deutschland

  • Bogenbrücke über die Elbe
  • Konstruktion: Bogenbrücke mit vier Fahrspuren, zzgl. Fuß- und Radwege
  • Überbau in Stahlverbundbauweise
  • Gesamtlänge: 635 m
  • Regelquerschnittsbreite: 28 m
  • Spannweite Stahlbögen: 148 m
  • Bauzeit: 2007 - 2012

Anforderungen

  • komplizierte Brückengeometrie

Kunde

ARGE Ingenieurbau Waldschlösschenbrücke;
Sächsische Bau GmbH, Dresden und EUROVIA Beton GmbH, Oebisfelde

Kundennutzen

  • wirtschaftliche Lösung mit Systembauteilen
  • zügiger Baufortschritt ohne Umbauarbeiten
  • nur zwei unterschiedliche Regelgespärre trotz der geometrischen Veränderungen des Überbaus
Michael Wothe, Projektleiter Waldschlösschenbrücke
Michael Wothe
Projektleiter

PERI bot uns das schlüssigste Konzept für die Überbauschalung, speziell zugeschnitten auf die vorgegebene Brückengeometrie. Bereits in der Angebotsphase waren die Schalungsvorschläge sehr detailliert. Die VARIOKIT Unterkonstruktion stellte für uns unter den örtlichen Bedingungen die optimale Variante dar. Diese ließ sich auch an örtliche Gegebenheiten reibungslos anpassen.

PERI Lösung

  • Gespärrekonstruktion für den Überbau mit Fahrbahnplatte und Auskragungen auf Basis des Ingenieurbaukastens VARIOKIT