You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

Dritte Bosporus-Brücke, Türkei

Die dritte Bosporus-Brücke soll den europäischen mit dem asiatischen Kontinent verbinden.
Dritte Bosporus-Brücke, Istanbul, Türkei - Die PERI ACS Kletterschalung passt sich den sich verjüngenden Pfeilergrundrissen von Takt zu Takt an.
Dritte Bosporus-Brücke, Istanbul, Türkei - Die Gesamtlösung von PERI erfüllt diese Anforderungen an eine hohe Flexibilität und Maßgenauigkeit.
Dritte Bosporus-Brücke, Istanbul, Türkei - Die zwei A-förmigen geneigten Brückenpylone wachsen mit dem PERI ACS Kletterschalungssystem bis in über 300 m Höhe.
Dritte Bosporus-Brücke, Istanbul, Türkei - Die Festlegung der Kletterachsen erfordert eine durchdachte Planung, um Kollisionen mit den Schrägseilboxen auszuschließen.

Projektdaten

Standort: Istanbul, Türkei

Dritte und größte Bosporus-Brücke mit einzigartigem Pylonquerschnitt.
Hängebrücke getragen von zwei A-förmigen Pylonen, die mit zu den höchsten der Welt zählen.
Mit den höchsten Brückenpfeilern aus Beton weltweit, verbindet sie den europäischen mit dem asiatischen Kontinent.

Konstruktion: Hängebrücke
Höhe Pylone: 322 m
Spannweite: 1.408 m
Breite: 59 m (mit 8 Fahrbahnen und 2 Bahngleise)

Anforderungen

  • Einzigartiger Pylonquerschnitt: dreiecksförmige Grundstruktur mit gebrochenen Ecken, vor- und rückgeneigten Außenwänden, verjüngender Querschnitt
  • Hohe Anzahl an Stahleinbauteilen mit sich verändernden Abmessungen und Positionierungen
  • Hohe Anforderungen bezüglich Oberflächenqualität und Maßgenauigkeit
  • Knappe Zeitplanung

Kunde

Generalunternehmen
ICA – Consortium IC Içtas / Astaldi

Rohbauunternehmen
Hyundai Engineering & Construction / SK Engineering & Construction J. V.

Kundennutzen

  • Erfahrung und Kompetenz von PERI für optimale Lösung
  • Einhaltung der knappen Bauzeitvorgaben durch Komplettlösung für komplexe Pylone
  • Erreichen der geforderten Betonqualität
  • Sicherheit gegen Absturz führt zu gesteigerter Arbeitsleistung in großer Höhe
  • Schneller Baufortschritt dank durchdachter Planung und optimierter Lieferung
Samet Seyhan, Projektleiter (ICA) und Evans Baek, stellv. Projektleiter (Hyundai/SK)
Samet Seyhan | Evans Baek
Projektleiter (ICA) | stellv. Projektleiter (Hyundai/SK)

Die Pfeiler der dritten Bosporus-Brücke sind aufgrund der geneigten konischen Form und der zahlreichen Einbauelemente einzigartig und extrem komplex. Für diese Art von Brücke war das ACS System von PERI genau die richtige Entscheidung, da PERI über eine immense Erfahrung verfügt. Ein weiterer positiver Aspekt des ACS Systems von PERI war die kompetente und umfassende Unterstützung im Rahmen unseres engen Zeitplans und die absolut sicheren Arbeitsbühnen auf allen Ebenen und in jeder Höhe.

PERI Lösung

  • Effizientes Schalungskonzept mit ACS Selbstklettersystem und VARIO GT 24 Wandschalung für den oberen Bereich der Pylone
  • Selbstkletterlösung ermöglicht vor- und rückgeneigte Außenwände
  • Flexible Schalung anpassbar an verjüngenden Querschnitt und großformatige Stahleinbauteile
  • Durchdachte Planung der Kletterachsen zur Vermeidung einer Kollision mit Stahleinbauteilen
  • Einhaltung hoher Sicherheitsanforderungen durch Absturzsicherung und zusätzlichem Wind- und Witterungsschutz
  • Just-in-Time Anlieferung großer Materialmengen