You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

MAXIMO Rahmenschalung

Zeitsparendes Schalen mit MX-Ankertechnik mit gleichzeitig bestem Betonbild
Der spezielle MX Anker ist einseitig bedienbar und wird ohne Hüllrohre und Konen eingesetzt.
MAXIMO ermöglicht die Gestaltung optisch ansprechender Betonflächen.
Die Wandstärke lässt sich am Anker einfach mittels Federstecker einstellen. Übliche Wandstärken sind durch Einprägung gekennzeichnet.
Gelenkmutter MAXIMO MX 15 bzw. MX 18
MAXIMO wird schwerpunktmäßig im Hoch- und Industriebau eingesetzt. Das System folgt einem klar gegliederten Elementraster von 30 cm.
Die MX Schachtecke erlaubt das schnelle Umsetzen kompletter Schachtschalungen. Lösen und Anhängen einfach und sicher von der Arbeitsebene aus.
Das modulare System MXK besteht aus leichten, vormontierbaren Systemteilen. Der Aufbau ist am Boden von Hand machbar.
Mit einem Heizelement kombiniert, bietet MAXIMO nun auch die passende Lösung zum Betonieren bei niedrigen Temperaturen. Die Wärmezufuhr sorgt für einen ungestörten Hydra-tationsprozess.
Im November 2013 erschien der vollständig aktualisierte Teil „Schalarbeiten – Rahmenschalung Wände Stützen” des Handbuchs Arbeitsorganisation Bau.

Übersicht

Die von PERI entwickelte, einseitig bedienbare MX Ankertechnik beschleunigt das Schalen erheblich. MAXIMO ist damit bei zugleich verringertem Personalbedarf deutlich schneller als herkömmliche Rahmenschalungen. Durch die innovative Ankertechnik und die optimierte Anzahl der Ankerstellen sind die Aufwandswerte für das System nachweislich bis zu 50 % geringer. Die mittig angeordneten Ankerstellen ergeben darüber hinaus sowohl horizontal als auch vertikal ein regelmäßiges Fugen- und Ankerbild.

Schnelleres Ankern
durch die einseitig bedienbare Ankertechnik ohne Distanzrohre und Konen

Weniger Anker
durch die optimierte Anordnung der Ankerstellen

Besseres Betonbild
durch das geordnete Fugen- und Ankerraster

Dokumentierte Effizienz: Halbierte Schalzeiten mit Maximo


Technische Daten

  • Flexibel einsetzbare Rahmenschalung mit minimalen Aufwandswerten, kompatibel zur Rahmenschalung TRIO
  • Elementhöhe bis 3,30 m, Elementbreite bis 2,40 m (Standard); Elementhöhe 3,00 m bzw. 3,60 m (mit Ankersystem MX 18; nicht als Mietartikel erhältlich)
  • Maximal zulässiger Frischbetondruck: 80 kN/m²
  • Verwendung mit MX Ankertechnik für Wandstärken von 15 cm bis 60 cm (Wandstärke am Anker einstellbar)
  • Verwendung mit DW Ankern für stärkere Wände
  • Bündige, fluchtende und dichte Ausführung der Verbindungen mit dem Richtschloss BFD – inklusive der Passholzausgleiche bis 10 cm
  • MAXIMO benötigt bis zu 40 % weniger Ankerstellen als herkömmliche Systeme
  • Kein Verschließen nicht benötigter Ankerstellen, im Normalfall wird jede Ankerstelle belegt
  • Einfaches Reinigen durch Pulverbeschichtung der Rahmen
  • Verbesserter Korrosionsschutz durch Hohlraumkonservierung auf den Profil-Innenflächen
  • Arbeitszeit-Richtwerte Hochbau (ARH) zwischen 0,15 h/m² und 0,38 h/m², bis zu 50 % der Aufwandswerte einer konventionellen Rahmenschalung

Erweitertes Programm

MAXIMO 300 / MAXIMO 360
MAXIMO Rahmenelemente sowie Innen und Schachtecken sind auch in 3,00 m sowie 3,60 m Höhe verfügbar. Diese zusätzlichen Elementhöhen werden auf Wunsch geliefert und sorgen für weitere Zeitersparnis bei größeren Geschosshöhen zum Beispiel im gehobenen Wohnungsbau oder auch bei Tiefgaragen. Die 3,00 m hohen Elemente benötigen dabei nur 2 Anker, das sorgt für weitere Zeitersparnis. Bis zu einer Wandstärke von 60 cm wird das Ankersystem MX 18 verwendet.

MXP Plattform
Das Bühnensystem für maximale Sicherheit für die Rahmenschalungen MAXIMO und TRIO

MXH Heizbare Schalung
Speziell für Märkte mit kälterem Klima wie z. B. in Skandinavien entwickelte PERI die heizbare Schalung MAXIMO MXH. Die neue PERI Lösung ermöglicht Sommer- und Wintereinsatz mit nur einem Schalungssystem.
Für den Einsatz des neuen Systems werden die MAXIMO Elemente einfach mit Heizelementen ergänzt. Die Montage von Rahmenschalungs- und Heizelement erfolgt dabei liegend, an den 4 Rahmenecken sind je nur 2 Schrauben notwendig. Die Standardhöhe der Heizelemente beträgt 2,70 m, die Standardbreite 2,40 m und 1,20 m. Die entsprechenden Aufstockelemente und praxisgerechte Details wie passende Aussparungen für die BFD Verbindungen sowie zum Anschließen des Konsolensystems sorgen für die effiziente Anwendung der MXH Heizschalung.

MXK Konsolensystem
Das Konsolensystem MXK dient als Arbeitsbühne an MAXIMO und TRIO. Der modulare Aufbau und leichte, von Hand montierbare Systembauteile sorgen für schnelle Montage und hohe Wirtschaftlichkeit. Im Unterschied zu konventionellen Lösungen bietet das modular aufgebaute System vormontierbare Einzelteile, wie z. B. den Gerüstbelag MXK oder das Seitenschutzgitter PROKIT PMB.

MX Schachtecke
Die MX Schachtecke erlaubt das schnelle Umsetzen kompletter Schachtschalungen. Lösen und Anhängen einfach und sicher von der Arbeitsebene aus.

Haben Sie eine Frage zum Produkt?

Gerne beraten wir Sie persönlich oder senden Ihnen weitere Informationen zu.

Kontaktieren Sie uns

Regionale Verfügbarkeit

MAXIMO Rahmenschalung ist in folgenden Ländern verfügbar:

Lokale Informationen zu unserem Produkt finden Sie auf unserer Länderseite

Porträt von Jari Juntunen, Bauleiter bei Keski-Suomen Betonirakenne Oy
Jari Juntunen
Bauleiter (Keski-Suomen Betonirakenne Oy)

Nicht nur im Winter ist es wichtig, die richtige Schalungslösung zu wählen, denn das finnische Klima kann das ganze Jahr hindurch zu Herausforderungen führen. Die neue PERI Lösung ermöglicht Sommer- und Wintereinsatz mit nur einem Schalungssystem. Die MAXIMO Elemente werden einfach mit Heizelementen ergänzt. Die Wärmezufuhr sorgt für einen ungestörten Hydratationsprozess – die passende Lösung zum Betonieren bei niedrigen Temperaturen. Für uns ist es wichtig, jeden Tag mit hochwertigen Systemen zu arbeiten. Der Einsatz der MAXIMO MXH hat sich gelohnt, das System wurde seinem guten Ruf mehr als gerecht.

Projektbericht
Jürgen Pischof, Bauleiter
Jürgen Pischof
Bauleiter

Mit der SKYDECK haben wir für unser Bauvorhaben genau das richtige Deckenschalungssystem – der Fallkopf zum Frühausschalen und das einfache, leichte Handling haben uns überzeugt. Und die MAXIMO Wandschalung ist 25 Prozent schneller als herkömmliche Rahmenschalungssysteme, speziell das einseitige Ankern ist extrem Zeit sparend.

Projektbericht