You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

ACS Selbstklettersystem

ACS P – die Lösung für vorauslaufende Hochhauskerne und turmartige Bauwerke – kombiniert mit ACS G. Beide Schalungsseiten hängen fahrbar an auskragenden Plattformträgern.
Das Selbstklettersystem ACS R mit einseitig vorlaufendem Bewehrungsgerüst.
Die ACS Ausführungen lassen sich auch kombinieren. Hier bilden drei Varianten – kombiniert mit der VARIO GT 24 Träger-Wandschalung und der TRIO Rahmenschalung – kranunabhängige Klettereinheiten.
ACS V lässt sich vor- und rückgeneigten Pfeilern für Pylone anpassen. Die Arbeitsbühnen sind – unabhängig vom Neigungswinkel – immer horizontal.
Für die Außenwände dieses 47 m x 43 m messenden Gebäudekerns stellt die ACS R Variante die optimale Lösung dar.
Mit der ACS Selbstklettertechnik lassen sich auch Betonverteiler und abgehängte Treppentürme ohne Kran mit nach oben führen.
Für die Herstellung dieses 90 m hohen Pylons wurden die Klettersysteme RCS und ACS kombiniert.
Der PERI Kletterantrieb bildet das Herzstück aller ACS Varianten. Das zwangsgesteuerte Klinkensystem arbeitet automatisch und sicher mit einer Hubgeschwindigkeit von 0,5 m/min.
Die hohe Traglast der bauaufsichtlich zugelassenen PERI Kletteranker ermöglicht das Klettern bereits kurz nach dem Betonieren. Der jeweils optimale Kletterschuh und Ankertyp werden projektspezifisch festgelegt.

Übersicht

Die verschiedenen ASC Selbstklettervarianten für Fassaden, Gebäudekerne, Schachtbauwerke oder auch geneigte Brückenpylone machen die Errichtung hoher Betonbauwerke äußerst schnell, wirtschaftlich und sicher. Die Klettereinheiten aus Wandschalung und Bühne werden mit dem integrierten Hydrauliksystem von Stockwerk zu Stockwerk umgesetzt. Der rationelle Arbeitsablauf ermöglicht eine überaus hohe Produktivität und kurze Taktzeiten. Gleichzeitiges Klettern mehrerer Klettereinheiten sorgt für weniger offene Absturzkanten und damit für erhöhte Arbeitssicherheit.

Kranunabhängige, zügige Prozesse
Einschalen, Ausschalen und hydraulisches Klettern in raschem Arbeitsrhythmus

Wetterunabhängiges Arbeiten
Komfortable Bühnen mit Einhausung schützen das Personal vor Wind und Wetter

Stabile Arbeitsbühnen
Arbeitsbühnen tragen hohe Lasten, beispielsweise aus Materiallagerung oder Betonverteilermasten


Technische Daten

  • Schienengeführtes, sicheres Klettern ohne Kran
  • Kletterwerk mit 100 kN Hubkraft
  • Zwangsgesteuertes und ruckfreies Klettern
  • 0,4 m/min effektive Klettergeschwindigkeit
  • Klettern auch außerhalb der Regelarbeitszeiten dank nahezu geräuschloser Kletterhydraulik
  • Wetterunabhängiges Arbeiten mit geschlossenen Arbeitsbühnen
  • Kletterschuhe und Ankertypen optimiert für projektspezifische Faktoren wie Gebäudestruktur, Belastung, Wandstärke und geforderte Betonfestigkeit
  • Große Klettereinheiten reduzieren die Anzahl an verlorenen Ankerteilen

Varianten

ACS R Selbstklettersystem 

Standardsystem mit Fahrwagen und oben offener Schalung für den einfachen Bewehrungseinbau

ACS P Plattformsystem

für vorauslaufende Hochhauskerne und turmartige Bauwerke mit großzügigen Lager- und Arbeitsflächen

ACS G Ausführung mit Galgen

für das Betonieren von Wand und Decke in einem Guss oder für den Einsatz bei runden Bauwerken; beide Schalungsseiten hängen an dem auskragenden Galgen

ACS V Verstellbare Variante 

für geneigte Bauwerke wie Brückenpylone oder -pfeiler, mit stets horizontalen Plattformen

ACS S Schachtschalung

für Treppenhäuser oder kleinere Aufzugsschächte, mit einem einzelnen, in der Mitte angeordnetem Kletterwerk

ACS C Kernschalung

für das Umsetzen großflächiger Kernschalungen inklusive Betonverteiler und Baustelleneinrichtung

Haben Sie eine Frage zum Produkt?

Gerne beraten wir Sie persönlich oder senden Ihnen weitere Informationen zu.

Kontaktieren Sie uns

Regionale Verfügbarkeit

ACS Selbstklettersystem ist in folgenden Ländern verfügbar:

Lokale Informationen zu unserem Produkt finden Sie auf unserer Länderseite

Portät von Hayder Awni, Projektleiter, Al Habtoor Leighton Group (HLG), Dubai
Hayder Awni
Projektleiter

Das ACS System von PERI stellt erneut seine Einzigartigkeit unter Beweis. Mit ACS können wir – ohne jegliche Kranunterstützung – unsere äußerst komplizierten Kernwände sicher, schnell und in hoher Qualität herstellen. Das ist für unsere Baustelle ein großer Vorteil.

Projektbericht
Samet Seyhan, Projektleiter (ICA) und Evans Baek, stellv. Projektleiter (Hyundai/SK)
Samet Seyhan | Evans Baek
Projektleiter (ICA) | stellv. Projektleiter (Hyundai/SK)

Die Pfeiler der dritten Bosporus-Brücke sind aufgrund der geneigten konischen Form und der zahlreichen Einbauelemente einzigartig und extrem komplex. Für diese Art von Brücke war das ACS System von PERI genau die richtige Entscheidung, da PERI über eine immense Erfahrung verfügt. Ein weiterer positiver Aspekt des ACS Systems von PERI war die kompetente und umfassende Unterstützung im Rahmen unseres engen Zeitplans und die absolut sicheren Arbeitsbühnen auf allen Ebenen und in jeder Höhe.

Projektbericht
Golden Ears Bridge - Michael Hug, Polier
Michael Hug
Polier

Ich arbeite bereits seit vielen Jahren mit PERI Systemen und ich bin überzeugt, dass das ACS Klettersystem und die VARIO Wandschalung die optimale Lösung ist. Mit ACS konnten wir die Bauzeit verkürzen. Meiner Meinung nach bietet PERI die technisch besten Schalungssysteme.

Projektbericht
Puente Baluarte - Salvador Sánchez Núñez, Projektleiter
Salvador Sánchez Núñez
Projektleiter

Wir sind äußerst zufrieden mit den PERI Systemen und dem effizienten Engineering – mithilfe der ACS konnten die Klettertakte erheblich beschleunigt werden. Trotz der großen Höhe können wir auf den Arbeitsbühnen sicher arbeiten. Zudem erzielen wir ausgezeichnete Betonoberflächen, unser Auftraggeber ist sehr zufrieden.

Projektbericht
Las Torres de Hércules Statement: Juan Jose Gutiérrez Moya, Bauleiter
Juan Jose Gutiérrez Moya
Bauleiter

Ohne die PERI ACS Selbstklettertechnik wäre dieses Projekt nicht möglich gewesen. Es ist ein tolles, absolut sicheres System. Auch die Zusammenarbeit mit PERI ist immer wieder vorbildlich.

Projektbericht
Marina Bay Sands: Yoon Chul Ahn, Bauleiter
Yoon Chul Ahn
Bauleiter

Wir sind absolut zufrieden mit den PERI Systemen und dem umfassenden Service, der uns mit kompetentem Engineering, Logistik und Baustellensupport für eine erfolgreiche Projektabwicklung unterstützt. Mit SKYTABLE und ACS können wir sicher und mit minimalem Kraneinsatz arbeiten – dadurch benötigen wir weniger als 4 Tage für ein Geschoss.

Projektbericht