You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

ST 100 Stapelturm

ST 100 Stapelturm: Das rationelle Traggerüst als Rahmenstütze mit wenigen Systemteilen
Mit nur 5 Systemteilen und 63 cm Spindelbereich ist jede beliebige Turmhöhe aufbaubar
Sichere Abtragung hoher Lasten auch aus großen Höhen
Ideale Kombination aus ST 100 und Multiflex Deckenschalung bei hohen Decken
Die Kreuzkopfspindel im ST 100 nimmt 1 bzw. 2 Träger GT 24 kippsicher auf.
Der Stapelrahmen wiegt weniger als 7 kg und macht die Montage ergonomisch und schnell.
Verfahren der Türme mittels Umsetzrad UEW. (mit integrierter Spindelsicherung)

Übersicht

Der Traggerüstturm ST 100 ist für den schnellen Auf- und Abbau nach dem Stapelprinzip konzipiert. Die einzelnen Rahmen werden um 90° versetzt zusammengesteckt, Werkzeug ist dazu nicht notwendig. Mit einem einzigen Rahmentyp lassen sich alle Höhen aufbauen. Diagonalen sorgen für zugfeste Verbindungen für den Krantransport bzw. beim Aufstellen.

Schnelle Montage
Einfaches Zusammenstecken ohne Bolzen oder Schrauben – ganz ohne Werkzeug

Kaum Planungsaufwand
Mit nur einer Rahmengröße lässt sich jede Einsatzhöhe einfach und ohne Kombinationstabellen planen

Einfachste Handhabung und Logistik
Mit nur 5 Systemteilen und 96 cm Spindelbereich ist jede beliebige Turmhöhe aufbaubar


Technische Details

  • Traggerüstturm mit 1,00 m x 1,00 m Grundriss aus jeweils 4 Stapelrahmen pro m Turmhöhe (Rahmenhöhe 50 cm)
  • Stiellasten bis über 50 kN – je nach Turmhöhe und Windlast
  • Gemäß Typenprüfung bis zu 214 kN Last pro Turm bei einer Aufbauhöhe von bis zu 22,29 m
  • Schnelle Höhenanpassung durch das 50-cm-Raster der Rahmen in Kombination mit 96 cm Spindelbereich
  • Verfahren der Türme mittels Umsetzrad
  • Kreuzkopfspindel zur Aufnahme von bis zu 2 Schalungsträgern GT 24 / VT 20
  • Gelenkkopfspindel zur Aufnahme von Stahlriegeln oder anderen Stahlprofilen (maximale Neigung der Kopfplatte 4,4 %)