You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

07
Feb
07
Feb

Wegweisende Neuheit im Bereich der Deckenschalungen

07. Februar 2020


Presse Set

07. Februar 2020
  • Pressebericht (de | en)
  • 4.936 Zeichen (ohne Leerzeichen)
  • 6 Pressebilder
  • 28.4 MB
Presse Set herunterladen

Innovative Großpaneel-Deckenschalung erhöht Sicherheit und Wirtschaftlichkeit

Die Sicherheitsanforderungen für das Schalen von Decken rücken immer mehr in den Fokus. Auch für den Schalungs- und Gerüsthersteller PERI hat Sicherheit bei der täglichen Arbeit oberste Priorität. Als wegweisende Neuheit im Bereich der Schalungssysteme stellt PERI die zukunftssichere Großpaneel-Deckenschalung SKYMAX vor. Das neuartige Prinzip erhöht nicht nur die Sicherheit der Anwender deutlich, sondern steigert auch die Wirtschaftlichkeit.

Die Lösung für das Schalen aus sicherer Position von unten überzeugt nicht nur mit einem geringen Gewicht, sondern auch mit hoher technischer und wirtschaftlicher Flexibilität. So präsentiert sich die SKYMAX als Baukasten mit kompatiblen Bauteilen aus unterschiedlichen Werkstoffen. SKYMAX bietet ganz neue und flexible Möglichkeiten, die Schalungslösung maßgeschneidert an die individuellen Anforderungen anzupassen. Paneele, Stützköpfe und weitere Systembauteile lassen sich in verschiedenen Kombinationen verwenden. Zukünftig können die SKYMAX Paneele auch direkt auf der Baustelle zu großen Deckentischen mit Sicherheitseinrichtung montiert werden. Darüber hinaus wird es möglich sein, zusätzliche Paneele direkt an dem SKYMAX Tisch zu befestigen, um auf diese Weise flexibel im System weiterschalen zu können. So sorgt die Deckenschalung für hohe Wirtschaftlichkeit auf der Baustelle und ist besonders sicher.

Zukunftssicher und wirtschaftlich

Die Montage von der unteren Ebene aus macht aus SKYMAX eine zukunftssichere Investition. Die Paneele werden aus sicherer Position von der unteren Aufstellfläche durch die patentierten Führungsöffnungen mit Rückhaltezähnen geführt und sind danach automatisch gegen Abheben gesichert. Dies minimiert den Arbeits- und Kraftaufwand und erhöht die Sicherheit auf der Baustelle signifikant. Zusätzliche Systembauteile wie Säulenrahmen und Doppel-Ausgleichsträger ermöglichen das einfache und sichere Schließen von Passflächen und minimieren den dabei benötigten Aufwand erheblich.

RFID-Technologie der neuesten Generation

Auch durch den serienmäßigen Einsatz von Dual-Frequenz-RFID-Transpondern ist die SKYMAX optimal für die Zukunft gerüstet. Mit der Technologie ist es möglich, SKYMAX Paneele mittels eines Lesegeräts auch auf größere Distanzen sowie im Pulk zu erfassen und eindeutig zu identifizieren. So können dank dieser speziellen RFID-Tags nicht nur spezifische Bauteilinformationen und Montageanleitungen digital mit einem handelsüblichen NFC-fähigen Smartphone und der PERI Material Scan App abgerufen, sondern auch logistische Prozesse nach dem Track & Trace Prinzip optimiert werden.

Wenige Systembauteile und selbsterklärende Funktionsweise

Aufgrund der geringen Anzahl unterschiedlicher Systembauteile ist die Verwendung der SKYMAX denkbar einfach. Die Kombination aus Paneel und Kopf folgt einer selbsterklärenden Systematik. Die Montage kann daher schnell und ohne großen Trainingsaufwand erlernt werden.

Für den Schalvorgang wird nur ein einziger Kopf benötigt, da dieser in allen Richtungen, auch in den Randbereichen und bei Richtungswechseln der Paneele, flexibel eingesetzt werden kann. Dank der durchdachten Geometrie von Paneelen sowie Stütz- und Absenkköpfen ist es möglich, die Paneele mit den Köpfen an jeder beliebigen Stelle zu unterstützen. Dies ermöglicht eine flexible, simple und zeitsparende Anwendung der SKYMAX.

Schnelles Ein- und Ausschalen

Der Einsatz der SKYMAX beschleunigt die Baustellenabläufe. Der Startträger sorgt dabei für einen unkomplizierten Start und gestaltet den Schalvorgang effizienter: Neben dem geringen Arbeitsaufwand zu Beginn reduziert sich auch die Anzahl der benötigten Dreibeine. Auch das zeitaufwendige Einmessen der einzelnen Stützen ist nicht mehr erforderlich. Die Verwendung des Absenkkopfs minimiert die Schalzeit und ermöglicht schnelles und partielles Frühausschalen. Nach dem Frühausschalen können die SKYMAX Paneele zusammen mit den Köpfen direkt für den nächsten Abschnitt verwendet werden. Dies reduziert die benötigte Vorhaltemenge und spart Kosten. Da nur zwei Personen für das Ein- und Ausschalen benötigt werden, ist der Personalaufwand zudem minimal.

Geringes Gewicht der Bauteile

Die leichten und großflächigen Aluminium- und Polymer-Paneele der SKYMAX überzeugen durch ihr geringes Gewicht und sorgen für kraft- und zeitsparendes Arbeiten. So wiegt keines der Schalungselemente mehr als 32 kg. Darüber hinaus sorgen die Griffleisten in den Quer- und Längsprofilen für ein gutes Handling und erhöhen die Ergonomie.

Ansprechpartner 

Tages- und Wirtschaftspresse
Markus Woehl
+49 (0) 7309.950-1310
E-Mail schreiben

Fachpresse
Tanja Häuptle
+49 (0) 7309.950-1173
E-Mail schreiben