02
Dez
15
Dez

Weit gespannter Fachwerkbinder mit hoher Traglast und geringem Eigengewicht

02. Dezember 2014

Murbrücke Frohnleiten - Beim Bau der Murbrücke bei Frohnleiten setzt der neue VARIOKIT Rüstbinder von PERI neue Maßstäbe im Traggerüstbau. Murbrücke Frohnleiten - Zum Abtragen der hohen Lasten über knapp 40 m Spannweite lassen sich Rüstbinderanordnung und -abstände flexibel im metrischen Raster festlegen. Murbrücke Frohnleiten - Modulare Traggerüstmontage: VARIOKIT Systembauteile wurden am Boden zu Bindersegmenten vormoniert und mithilfe des Baukrans zwischengelagert. Jeweils drei solcher Segmente ließen sich anschließend zu 37 m langen Rüstbindereinheiten koppeln und mit dem Mobilkran über die Mur einheben. Murbrücke Frohnleiten - Das VARIOKIT Baukastensystem ist aufgrund standardisierter Verbindungen mit reduziertem Werkzeugeinsatz einfach zu montieren.

Presse Set

02. Dezember 2014
Frohnleiten, Österreich
  • Pressebericht (de|en)
  • 3.922 Zeichen (ohne Leerzeichen)
  • 4 Pressebilder
  • 35.6 MB
Presse Set herunterladen

Murbrücke S 35, Frohnleiten, Österreich

Beim Bau der Murbrücke findet – erstmalig in Österreich – der neue VARIOKIT Rüstbinder von PERI Verwendung. Dieser zeichnet sich durch eine äußerst hohe Tragfähigkeit bei vergleichsweise geringem Eigengewicht aus, zudem lassen sich die Systembauteile schnell montieren und flexibel einsetzen.

Der Neubau der Murbrücke bei Frohnleiten ist das Herzstück der Schnellstraßenerneuerung der S 35 zwischen dem Verkehrsknoten Bruck/Mur und Graz. Das neue Bauwerk wird nach Fertigstellung Ende 2015 die 60 Jahre alte, parallel geführte Bestandsbrücke vollständig ersetzen.

Die Gesamtlänge über alle 11 Brückenfelder inklusive der Vorlandbereiche beträgt 406 m. Der Spannbetonüberbau wird als 11,75 m breiter Plattenbalkenquerschnitt mit 2,50 m Steghöhe ausgeführt. Trotz jeweils 40 m Spannweite der beiden Hauptfelder über die Mur ist die Herstellung des Überbaus auf schwerem Lehrgerüst mittels Fachwerkbinder die wirtschaftlichste Brückenbaulösung.

Premiere in Österreich

Xervon Austria GmbH, von der bauausführenden Bietergemeinschaft Strabag/Habau mit dem Traggerüstbau beauftragt, setzt hierbei den neuen VARIOKIT Rüstbinder von PERI ein – erstmalig in Österreich. Ein deutsch-österreichisches PERI Ingenieurteam konzipierte hierfür eine maßgeschneiderte Projektlösung auf Basis standardisierter, mietbarer Systembauteile des VARIOKIT Ingenieurbaukastens. So lassen sich Binderanordnung und -abstände entsprechend der statischen Erfordernisse flexibel festlegen – die Fachwerkabstände in Frohnleiten betragen 50 cm und 150 cm.

Über die projektspezifische Planung und prüffähige statische Berechnung hinaus sorgten die rasche Materialverfügbarkeit und die Einweisung der Gerüstmonteure vor Ort durch einen PERI Supervisor von Beginn an für kurze Montagezeiten. Dies ermöglichte trotz schwieriger Randbedingungen – die Montage- und Lagerflächen waren äußerst begrenzt – eine termingerechte Bauausführung. Auch das Einheben der gekoppelt über 37 m langen Rüstbinder mithilfe eines Mobilkrans parallel zur vorhandenen Brücke erforderte höchste Konzentration und perfekt aufeinander abgestimmte Arbeitsschritte. Ein großer Vorteil war hierbei das leichte Gewicht der VARIOKIT Fachwerkbinder, dadurch ließen sich insbesondere beim Einheben Zeit und Kosten einsparen.

VARIOKIT Rüstbinder

Das modulare VARIOKIT Fachwerksystem lässt sich für Spannweiten bis 40 m einsetzen und zeichnet sich durch eine sehr hohe Tragfähigkeit aus – die zulässige Belastung eines Binders kann entsprechend der vorliegenden Typenberechnungen bei 30 m Spannweite bis zu 2,5 t/lfm betragen. Durch die Kombination aufeinander abgestimmter Rahmenlängen und die Ausgleichsfunktion des Auflagerrahmens lassen sich alle Spannweiten lückenlos und zentimetergenau realisieren sowie Einbautoleranzen der Auflager ausgleichen. Zudem erlaubt die Kalottenlagerung die einfache Anpassung an die jeweilige Längs- und Querneigung des Überbaus. Bolzen und Federstecker stellen die Standardverbindungen dar, Ausrichtung und Queraussteifung erfolgen baustellengerecht über DW 15/20 Ankerstäbe.

Mit Einführung des VARIOKIT Rüstbinders hat PERI sein Produktportfolio im Bereich des Ingenieurbaus nochmals deutlich erweitert. Die PERI Ingenieure berücksichtigten bei der Entwicklung – wie bereits beim VARIOKIT Schwerlastturm – alle Anforderungen des Baustellenalltags im Rahmen des schweren Traggerüstbaus. Erstmalig wurde der Rüstbinder auf der bauma 2013 in München eindrucksvoll dem Fachpublikum in der PERI Messehalle präsentiert.

VARIOKIT Ingenieurbaukasten

Mit standardisierten, mietbaren Systembauteilen und baugerechten Verbindungsmitteln des VARIOKIT Ingenieurbaukastens lassen sich Brücken- und Tunnelbauten kostengünstig herstellen und den jeweiligen Baustellenerfordernissen optimal anpassen. Zudem erlaubt das Baukastenprinzip maßgeschneiderte, lastoptimierte Fachwerklösungen für nahezu jede Geometrie.

Ihre Ansprechpartnerin 
Martina Pankoke 
+49 (0) 7309.950-1191 
E-Mail schreiben