You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

05
Dez
15
Dez

Dokumentierte Effizienz: Halbierte Schalzeiten mit Maximo

05. Dezember 2013

Die aktuelle Ausgabe zu den Rahmenschalungen enthält mit PERI MAXIMO erstmals ein System mit einseitig bedienbarer Ankertechnik – die nachgewiesen bis zu 50 % Arbeitsaufwand einspart. PERI Pressemeldung - Dokumentierte Effizienz: Halbierte Schalzeiten mit Maximo - Neue Arbeitszeit-Richtwerte für Rahmenschalungen
PERI Pressemeldung - Neue Arbeitszeit-Richtwerte für Rahmenschalungen

Presse Set

05. Dezember 2013
  • Pressebericht (de|en)
  • 1.682 Zeichen (ohne Leerzeichen)
  • 3 Pressebilder
  • 10.6 MB
Presse Set herunterladen

Neue Arbeitszeit-Richtwerte für Rahmenschalungen

Die Richtzeiten des Handbuchs „Arbeitsorganisation Bau“ sind eine wertvolle Grundlage für die Baustellenkalkulation. Die aktuelle Ausgabe zu den Rahmenschalungen enthält mit Maximo erstmals ein System mit einseitig bedienbarer Ankertechnik – die nachgewiesen bis zu 50 % Arbeitsaufwand einspart.

Das Handbuch mit all seinen Teilen zu verschiedensten Arbeiten im Hochbau ist ein wichtiges Hilfsmittel für Arbeitsvorbereiter, Bauleiter und Kalkulatoren. Die neue Ausgabe des Teils „Schalarbeiten Rahmenschalung Wände Stützen“ ersetzt ab November 2013 die bereits 10 Jahre alten (ARH) Tabellen. Die enthaltenen Aufwandswerte für Wand- und Stützenschalungen wurden grundlegend aktualisiert. Die Richtwerte bauen auf umfangreichen Arbeitszeitstudien auf, denen systematisch aufgenommene Zeitmessungen auf Baustellen unterschiedlicher Größe und mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden zugrunde liegen. Die Zeiten berücksichtigen nicht nur das Ein- und Ausschalen, das Reinigen und das Auftragen von Schalöl, sondern auch Störstellen wie Ecken und Wandabgänge.

Erstmalig führte das Institut auch Zeitmessungen für das Schalen mit einseitig bedienbarer Ankertechnik durch. Die ermittelten Aufwandswerte der Maximo Rahmenschalung unterscheiden sich bedeutend von denen der herkömmlichen Rahmenschalungen, die mehr oder weniger vergleichbar sind. Je nach Grundrissform und Schalungshöhe liegen die Richtwerte für Peri Maximo zwischen 0,15 h/m² und 0,38 h/m² – also bei bis zu 50 % der Aufwandswerte einer konventionellen Rahmenschalung. Das neu erschienene Standardwerk des Zeittechnik-Verlags bietet damit einen neutralen, verlässlichen Nachweis, dass das innovative Peri System deutlich schnelleres Arbeiten möglich macht.

Ihre Ansprechpartnerin 
Martina Pankoke 
+49 (0) 7309.950-1191 
E-Mail schreiben