You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

Wohn- und Geschäftshaus „Ypsilon“, Ulm, Deutschland

Projektdaten

Standort: Ulm, Deutschland

  • 10-stöckiges Turmgebäude mit 35 m Höhe sowie angrenzender, 7-stöckiger Längstrakt und 2 Tiefgaragen-Ebenen
  • 6.300 m² Nutzfläche für Einzelhandel, Büros, Mikro-Apartments und Wohnungen
  • Zentrale Lage am Ehinger Tor, einem wichtigen Nahverkehrsknotenpunkt
  • Modernes Stadtbild mit allseitig gerundeten Gebäudeecken und Alu-Fassade als markantes Tor zur Ulmer Innenstadt
  • Richtfest im Juli 2018, Fertigstellung im Februar 2019
  • Bauwerksgeometrie mit trapezförmigem Turmgrundriss und angesetztem Längstrakt ähnelt einem liegenden „Y“

Anforderungen

  • Anspruchsvolle Gebäudegeometrie mit schrägen Wänden und Eckausrundungen mit unterschiedlichen Radien
  • Die innerstädtischen Bauarbeiten parallel zum Straßenbahnausbau waren verbunden mit einer engen, zeitlichen Abstimmung bei der Baustellenlogistik
  • Der direkt angrenzende Nahverkehr durfte nicht beeinträchtigt werden
  • Weit auskragende Geschosse auf der Nordseite über öffentlich zugänglichem Platz
  • Beengtes Baufeld in Innenstadtlage
  • Erhöhte Sicherheitsanforderungen zum Schutz der Passanten
  • Aufwändige Bauwerksgründung mittels 25 m langen Bohrpfählen

Kunde

Gerüstbauunternehmen

Schäfer Gerüstbau GmbH, Region Ulm

Generalunternehmer

Matthäus Schmid GmbH & Co. KG, Mietingen-Baltringen

Bauherr

Munk Bauen & Wohnen GmbH, Ulm

Kundennutzen

  • Rohbaufertigstellung in 22 Monaten, innerhalb des geplanten Kosten- und Zeitrahmens sowie ohne jeglichen Arbeitsunfall
  • Die Abhebesicherung ermöglichte den einfachen Ausbau der PERI UP Easy Beläge und damit das Öffnen und Schließen von Gerüstfeldern, um großformatige Fassadenelemente einbringen zu können
  • Nahezu werkzeuglose Gerüstmontage
  • Das systemintegrierte vorlaufende Geländer erlaubte eine Gerüstmontage ohne zusätzliche PSAgA und daher mit weniger Last am Körper und komfortabler Bewegungsfreiheit
  • Beide Geländer von unten montiert sparte einen zusätzlichen Arbeitsschritt
  • Konsolverbreiterungen und Horizontalriegel für vorgebaute Stütztürme ließen sich direkt in die Knoten der Easy-Stiele einhängen
  • Modulare H-Variante mit Easy Stielen erhöht die Flexibilität von PERI UP Easy
Porträt von Florian Beyer, Vorarbeiter bei Schäfer Gerüstbau GmbH, Region Ulm
Florian Beyer
Vorarbeiter

Ich bin seit 2004 im Gerüstbau und habe bereits mit allen Systemen gearbeitet. Nach kurzer Umgewöhnung arbeite ich gerne mit PERI UP Easy. Die werkzeuglose Montage ist klasse und dank des im System integrierten vorlaufenden Geländers kann ohne PSAgA mit weniger Last am Körper gearbeitet werden.

Poträt von Naim Dacaj, Hochbaupolier bei Matthäus Schmid GmbH & Co. KG, Mietingen-Baltringen
Naim Dacaj
Hochbaupolier

Trotz der anspruchsvollen Gebäudegeometrie konnten wir dank der baubegleitenden PERI UP Easy Einrüstung schnell und sicher arbeiten. Wir sind termingerecht fertig geworden – ohne einen einzigen Arbeitsunfall.

PERI Lösung

  • Zur sicheren Ausführung der Rohbau- und Fassadenarbeiten diente das baubegleitend montierte Fassadengerüst PERI UP Easy als umlaufendes Arbeits- und Schutzgerüst
  • In die Gerüstlösung wurde ein Fußgängertunnel integriert
  • Ein Grundgerüst vom Rohbau bis zur Fertigstellung ohne aufwändige Umbauarbeiten (Anpassung lediglich mit Konsolen)
  • Die Stahlbetonwände wurden mithilfe der einseitig bedienbaren Rahmenschalung PERI MAXIMO geschalt