You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

U-Bahn-Tunnel U4

VARIOKIT Tunnelschalwagen im Einsatz beim Bau des U-Bahn-Tunnels U4 in Hamburg
Blick von oben auf Hamburgs längste Baustelle zur Erweiterung des U-Bahn-Tunnels U4 in Richtung der Elbbrücken
Maßgeschneiderte Projektlösung für die einhäuptige Schalung des U-Bahn-Tunnels U4 in Hamburg
Technische Zeichnung der tragfähigen Systemlösung zum Schalen von einhäuptigen Wänden mithilfe der VARIOKIT Schalwagenkonstruktion

Projektdaten

Standort: Hamburg, Deutschland

  • 710 m langer U-Bahn-Tunnel als Bestandteil der südöstlichen Verlängerung der U4 vom U-Bahnhof HafenCity Universität zum neuen Haltepunkt „Elbbrücken“.
  • Die insgesamt 1,3 km lange Streckenführung verläuft größtenteils in ca. 20 m Tiefe unterhalb der Versmannstraße.

Anforderungen

  • Trog- und Tunnelherstellung in offener Bauweise – in bis zu 20 m Tiefe innerhalb einer Schlitzwand-Baugrube.
  • Teilmonolithische Herstellung der insgesamt 71 Tunnelabschnitte mit jeweils 10 m Betoniertaktlänge – Wände und Decke in einem Guss.

Kunde

Max Bögl, Ing.-Bau Hamburg

Kundennutzen

  • Einhaltung des ambitionierten Zeitplans durch Herstellung der Tunnelabschnitte im regelmäßigen Wochentakt.
  • Die Lasten lassen sich ankerlos innerhalb der Schalwagenkonstruktion ableiten, da einhäuptig gegen die Schlitzwände betoniert wird.
  • Die Tunnelschalung passt sich den veränderlichen Querschnittsbreiten und -höhen an.
  • Kostengünstige Projektlösung aufgrund der Mietbarkeit der VARIOKIT Systembauteile.
Porträt von Norbert Klopf, Polier bei Max Bögl, Ing.-Bau Hamburg
Norbert Klopf
Polier

Ich bin eigentlich immer mit PERI zufrieden. Die Zusammenarbeit funktioniert hervorragend, auch die Detailpunkte werden immer aufgenommen und bei deren Lösung berücksichtigt.

PERI Lösung

  • Maßgeschneiderte PERI Tunnelschalwagenlösung, weitestgehend basierend auf VARIOKIT Systembauteilen.
  • Baustellengerechtes, bis ins Detail durchdachtes Schalungskonzept auf Grundlage einer guter Zusammenarbeit.