You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

Marieholms Tunnel, Göteborg Schweden

Die eingesetzten Deckenschalwagen sind sehr modular, die große Flexibilität der VARIOKIT Standardbauteile ermöglicht einfache Anpassungen an projektspezifische Gegebenheiten. Das relativ geringe Gewicht der VARIOKIT Lösungen ist ein weiterer Pluspunkt für den Ingenieurbaukasten.
Für die doppelröhrigen Tunnelsegmente schalt und betoniert das Baustellenteam jeweils zuerst Bodenplatte und Wände in einem Guss, nachfolgend dann die Decken mit zwei VARIOKIT Schalwagen. Unter anderem sorgt der geringe Arbeitsraum im Trockendock für Herausforderungen.
Soweit möglich, setzt die PERI Planung Standard-Systembauteile ein. Für die spezielle Formgebung der Voute entwickelt das Team eine projektspezifische Schalungslösung.
Die Schalung für den obersten, äußeren Wandbereich – also für das Gegenstück zur inneren Voute – wird mit SCS Kletterkonsolen unterstützt. Diese Konsolen bieten großzügige Arbeitsflächen und sorgen für sicheren Lastabtrag in die bereits betonierten Wände.
PERI UP Treppentürme sorgen für sicheren Zugang in das 18 m tiefe Trockendock.

Projektdaten

Standort: Göteborg, Schweden

Der Marieholms Tunnel in Göteborg ist ein Straßentunnel mit drei Fahrspuren je Richtung. Der 306 m lange, unterirdische Abschnitt unterquert den Fluss Gota älv. Wichtige Randbedingung für die Ausführung war es, das sensible Ökosystem des Flusses nicht negativ zu beeinflussen. Der Tunnel ist für eine geplante Lebensdauer von 120 Jahren ausgelegt.

Der Tunnel wird als Absenktunnel gebaut. Dazu werden drei über 100 m lange Tunnelsegmente in einem Trockendock gefertigt, dann in ihre finale Position gebracht und abgesenkt. Das Trockendock folgt dem Tunnelverlauf direkt. Nach Fertigstellung der 3 Tunnelsegmente wird die Tunnelzufahrt in diesem Dock in offener Bauweise fertiggestellt.

Bauzeit: 2014 - 2020

Anforderungen

  • Schalungslösung zum Betonieren von Sohle sowie Außen- und Innenwänden in einem Guss
  • 2 Tunnelschalwagen für die Decken mit hydraulischer Lösung zum Heben und Senken
  • Effizientes Gesamtkonzept für eine wirtschaftliche Gesamtlösung
  • Modulare, leichtgewichtige Lösung für die Schalwagen, um diese trotz der geringen Platzverhältnisse im Trockendock nach der letzten Betonage ausheben zu können

Kunde

Züblin Scandinavia AB

Kundennutzen

  • Zeit- und Kosteneinsparungen durch den hohen Anteil von mietbaren Systembauteilen
  • Optimale Materialverfügbarkeit der Standard-Systembauteile
  • Einfache, schnelle Montage der VARIOKIT Lösung mit Bolzenverbindungen
  • Relativ geringes Gewicht der VARIOKIT Schalwagen
  • Einfache Entkopplung der Schalwagen zum Ausheben aus dem Trockendock nach Fertigstellung eines Segments
Porträt von Agnes Csernyak, Block Manager Concrete bei Züblin Scandinavia AB
Agnes Csernyak
Block Manager Concrete

Bei der Suche nach dem besten Schalungssystem für Tunnelelemente begann die Zusammenarbeit mit PERI bereits im Ausschreibungsstadium. Das flexible, aber robuste Schalwagensystem war einer der Hauptaspekte bei der Erstellung des Ausführungskonzepts für die Tunnelelemente. Die Kooperation wurde im Planungsstadium fortgesetzt, bei dem das Ausführungsteam und das technische Support-Team von PERI gemeinsam das Konzept optimierten. PERI bot in beiden Phasen hervorragende technische Supportleistungen und erweist sich stets als zuverlässiger Partner, der Probleme durch gute Ideen und Lösungen beseitigen kann.

PERI Lösung

  • VARIOKIT Tunnelschalwagen mit hydraulischer Hub-/Absenkeinrichtung; Schwerlasträder und Kranschienen für den Weitertransport in den jeweils nächsten Betonierabschnitt
  • Projektspezifische Schalungslösung für die Außenwände
  • Standard Rahmenschalung für die Innenwand des Tunnels
  • Kletterkonsolen für die Aufstockung der Außenwände
  • Treppentürme und Bewehrungsgerüste für einfachen Zugang und sicheres Arbeiten
  • Umfassender technischer Support