You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

Ayalon Autobahnbrücke, Israel

Für die Autobahnquerung über eine Bahntrasse stimmten die israelischen PERI Ingenieure Überbauschalung und Traggerüst ideal aufeinander ab.
Die PERI Schalungs- und Traggerüstlösung sowie der kontinuierliche Baustellensupport beschleunigten die Bauarbeiten an der 450 m langen Autobahnbrücke (Bauwerk 301).
Die mit etwa 8 m x 3 m großflächig dimensionierten Schalungseinheiten auf Basis des VARIOKIT Ingenieurbaukastens ließen sich mit nur einem Kranhub zeitsparend umsetzen.
Die beiden Baukastensysteme PERI UP und VARIOKIT konnten an Brückengeometrie und Last äußerst flexibel angepasst werden.

Projektdaten

Standort: Ga'ash/Shefayim, Israel

Die Ayalon-Autobahn (20) ist die Hauptverkehrsader der Region in und um Tel Aviv. Sie wird nach Norden hin erweitert, bei Shefayim schließt sie an die in Richtung Haifa parallel zur Mittelmeerküste verlaufende Autobahn Nr. 2 an. Zur Kreuzung einer Bahntrasse ist der Bau des 450 m langen Brückenbauwerks erforderlich.

 

Anforderungen

  • 450 m lange 12-feldrige Brücke
  • 15,60 m breiter Überbau im Plattenbalkenquerschnitt
  • Betonieren der gesamten Brücke in nur 4 Takten
  • Betoniertaktlänge: 115 m

Kunde

T.O.N. Infrastructure Works Ltd.

Kundennutzen

  • Flexible Anpassung der beiden Baukastensysteme PERI UP und VARIOKIT an die Brückengeometrie
  • Ideale Abstimmung von Überbauschalung und Traggerüst durch PERI Ingenieure
  • Zügiger Baufortschritt durch schnelle Montage und rasche Taktfolgen sowie das Betonieren von Stegen und Platten in einem Guss
  • Umsetzen der 8 m x 3 m Schalungseinheiten mit nur einem Kranhub
Porträt von Rem Nahshon, Projektleiter bei T.O.N. Infrastructure Works Ltd., Ga'ash/Shefayim, Israel
Rem Nahshon
Projektleiter

Der Bau einer Brücke bringt viele Herausforderungen mit sich. Hierfür war PERI der beste Partner, stets fokussiert auf unsere Bedürfnisse mit lösungsorientierter Planung, Baustellensupport und ausgereiften Systemen: PERI UP als tragfähiges Lehrgerüst und VARIOKIT als stabile Schalungseinheiten.

PERI Lösung

  • VARIOKIT Gespärreeinheiten und Flächenrüstung auf Basis des PERI UP Flex Modulgerüstsystems
  • 8 m x 3 m großflächig dimensionierte Schalungseinheiten
  • PERI UP Flex Traggerüstlösung mit 1,50 m breiten und 15,75 m langen Stützturmscheiben sowie last-optimierter Anpassung mittels 150-cm- und 75-cm-Feldbreiten
  • Fixierung der großflächigdimensionierten Schalungseinheiten nach dem Betoniervorgang und Erhärten mit DW 15 Ankern am Brückenüberbau zum Entlasten der PERI UP Tragkonstruktion für ein rasches Umsetzen der Tragkonstruktion in den nächsten Takt
  • Ablassen der Schalungseinheiten über Winden ohne aufwändige Demontage für schnellen Transport zum nächsten Bauabschnitt