You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

Al Hamra Tower, Kuwait

Al Hamra Tower, Kuwait - Bereits während der Bauphase bestach der Al Hamra Tower durch seine zeitlose Eleganz, die durch eine Drehung der Außenfassade um 130 Grad erreicht wird.
Al Hamra Tower, Kuwait - Die Herstellung der Flügelwände mit verwundener Oberfläche erfolgt maßgenau mit PERI SKS/VARIO Kletterschalungseinheiten.
Al Hamra Tower, Kuwait - Der 412 Meter hohe Al Hamra Tower wurde das neue Wahrzeichen am Persischen Golf. Mithilfe der PERI Schalungslösung entsteht ein markantes Bauwerk mit außergewöhnlicher Formgebung.
Al Hamra Tower, Kuwait - Die maßgeschneiderte Kombination unterschiedlicher PERI Kletterschalungssysteme erlaubt die Herstellung der veränderlichen Geschosse im regelmäßigen Acht-Tage-Takt.
Al Hamra Tower, Kuwait - Die südliche Kernwand weist unterschiedlich positionierte und schräg ausgesparte Fensteröffnungen auf, die sich mit dem PERI ACS System problemlos überklettern ließen.
Al Hamra Tower, Kuwait - An den Außenfassaden bot die RCS Kletterschutzwand den notwendigen Schutz für die Herstellung der Geschossdecken sowie der Randunterzüge.
Al Hamra Tower, Kuwait - Der Al Hamra Tower liegt an der östlichen Lebensader von Kuwait-City, nahe den charakteristischen Wassertürmen.

Projektdaten

Standort: Kuwait City, Kuwait

Bürohochhaus mit spiralförmiger Gebäudestruktur

Gesamthöhe: 412 m
Etagen: 80
Bauzeit: 2005-2011

Architekt: SOM, Skidmore, Owings und Merrill LLP

Anforderungen

  • Sich stetig ändernde Geometrie aufgrund Drehung der Außenfassade um 130°
  • Regelgeschosshöhen von 4,20 m und Zwischengeschosse mit bis zu 11 m Höhe
  • Flügelwände mit verwundener Oberfläche und Vor- und Rückneigungen von bis zu 10°

Kunde

Ahmadiah Contracting & Trading Co., Kuwait

Kundennutzen

  • Regelmäßiger 8-Tages-Takt
  • Regel- und Zwischengeschosse ohne aufwändige Umbauarbeiten
  • leichte Bedienung und sichere Arbeitsbedingungen
  • Arbeiten auch bei starkem Wind mit reduziertem Kraneinsatz
Al Hamra Tower - Projektleiter Hani Abu-Haidar
Hani Abu-Haidar
Projektleiter

Die PERI Systeme passten sich der stetig ändernden Geometrie des Al Hamra Towers an. Die SKS und ACS Klettersysteme waren leicht zu handhaben und wiesen hohe Sicherheitsstandards auf. Zusätzlich sorgte die RCS Kletterschutzwand für sichere Arbeitsbedingungen. Die Decken ließen sich auch bei starkem Wind mit SKYDECK einfach per Hand schalen – das entlastete die Krane. Insgesamt haben die PERI Systeme einen 8-Tages-Takt ermöglicht und maßgeblich zum Erfolg des Al Hamra Projektes beigetragen.

PERI Lösung

  • Maßgeschneiderte Kombination unterschiedlicher Kletterschalungssysteme mit maximaler Anpassung an die sich stetig verändernde Geometrie.
  • Senkrechte Kernwände mit ACS Selbstklettertechnik und TRIO Rahmenschalung
  • Kernaußen- und Flügelwände mit SKS und VARIO GT 24 mit Umsetztraverse aus Systemteilen