You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

Sanierung der Inntalbrücke A12, Österreich

Die Sanierung der 185 m langen Inntalbrücke erfolgt mittels zwei sich ergänzender PERI Baukastensysteme – weitestgehend ohne Einschränkungen des Straßenverkehrs.
Bei der Brückensanierung sorgt eine projektspezifisch angepasste PERI Systemlösung für einen reibungslosen Ablauf. Der Straßenverkehr bleibt dabei weitestgehend unbeeinflusst und die Bauzeit wird mühelos eingehalten. Die Mietbarkeit und einfache Handhabung erhöht die Wirtschaftlichkeit.
Der VARIOKIT Laufwagen zur Abhängung des PERI UP Hängegerüstes mittels DW 15 Ankerstäben lässt sich innerhalb der bestehenden Leitplanken verfahren.
Die Bahneinheiten sind über Rollen und Fahrschienen komplett an der Unterseite des Kragarms angehängt, dadurch ist der Überbau frei zugänglich.

Projektdaten

Standort: Radfeld, Österreich

Sanierung der 40 Jahre alten und 185 m langen Inntalbrücke

Anforderungen

  • Erneuerung der äußeren Gesimskappe auf der Nordseite
  • Untersichtssanierung und Erneuerung des Entwässerungssystems im Bereich der innenliegenden Kragarme
  • Die Inntalautobahn A12 zwischen Kufstein und Innsbruck ist Teil wichtiger europäischer Verkehrsachsen. Deshalb soll der Straßenverkehr auf beiden Richtungsfahrbahnen weitestgehend unbeeinträchtigt bleiben.

Kunde

Strabag AG, Direktion AF Verkehrswegebau Tirol/Vorarlberg, Innsbruck

Kundennutzen

  • Keine Einschränkung des Straßenverkehrs mit aufwändigen Absperrmaßnahmen.
  • Einfache Handhabung und erhöhte Wirtschaftlichkeit
Porträt von Manfred Neuhauser, Bauleiter, Strabag AG, Direktion AF Verkehrswegebau Tirol/Vorarlberg, Innsbruck
Manfred Neuhauser
Bauleiter

Auf der bauma 2013 haben wir bei PERI die passende Systemlösung für unser Bauvorhaben gefunden. Gemeinsam mit den PERI Ingenieuren wurde mittels der VARIOKIT Gesimskappenbahn und dem fahrbaren PERI UP Hängegerüst ein projektspezifisch angepasstes Konzept erarbeitet. Damit ließen sich – auch dank der einfachen Handhabung – alle Leistungen in der vorgegebenen Zeit mühelos realisieren.

 

PERI Lösung

  • Die Schalungs und Gerüstlösung von PERI basiert auf zwei sich ergänzenden Baukastensystemen: dem VARIOKIT Ingenieurbaukasten und dem PERI UP Gerüstsystem.
  • Bestandteil der PERI Gesamtlösung sind zudem Planungsleistung und Richtmeisterstellung, denn lückenhafte Bestandsunterlagen erfordern hohe Flexibilität und maximale Anpassungsfähigkeit – in der Planungsphase und bei Montage und Nutzung vor Ort.
  • Erneuerung der äußeren Gesimskappe mit Hilfe von zwei VARIOKIT Gesimskappenbahnen, welche an der Unterseite des Kragarms auf Rollen laufen.
  • Mit Hilfe eines fahrbaren PERI UP Hängegerüsts wird die Untersichtssanierung und Erneuerung des Entwässerungssystems im Bereich der innenliegenden Kragarme umgesetzt.
  • Die Abhängung erfolgt mittels DW 15 Ankerstäben zwischen den beiden Überbauten, oben aufgehängt an einem Laufwagen aus VARIOKIT Systemteilen – innerhalb der Leitplanken und ohne aufwändige Absperrmaßnahmen.